Bühnenpremiere: Lowland im Tiefgrund

Bühnenpremiere: Lowland im Tiefgrund

Hallo allerseits,

eine weitere Band aus dem Haus hat am Freitag dem 21.02. ihre Bühnentaufe absolviert und ist erstmals öffentlich aufgetreten. Die Band Lowland hatte zusammen mit der Hausmarke Turbine Stollprona zum Konzert im Tiefgrund am Ostkreuz geladen.

Dort angekommen ging es zuerst eine unscheinbare Treppe hinunter und dann in einen von Spannung und Erwartung gefüllten Raum. Das Klassentreffengefühl stellt sich schnell ein bei so vielen bekannten Gesichtern, recht voll ist es geworden. Entsprechend ging kurz ein Hauch Anspannung und Nervösität mit den Jungs von Lowland mit auf die Bühne, die sich alsbald in einem gewaltigen Feedback entlud. Was folgte war ein kurzes Intro und dann ein Groove-Brett vom Fach. Ein Rundumschlag ins Gesicht der sofort umfassendes und anerkennendes Kopfnicken ausgelöst hat.

Lowland 06Lowland 08

Die Band ist sofort drin und gibt ordentlich Gas, knackige Riffs, treibende Grooves und Manu shoutet das die Nille kracht. Gelegentliche geschmackvolle Soli reichern die treibenden Arrangements melodisch an.

Lowland 11Lowland 01

Das die Jungs gerade für ihre erste Aufnahme proben und alle Beteiligten bereits Erfahrungen in einschlägigen Projekten haben bündelte sich hier zur einem kompakten und tightem Gig, die Druckkammer wurde nur gelegentlich durch lakonische Ansagen befriedet. Der Rest war „Lowland“ pur. Ein Achtungszeichen das auf mehr hoffen lässt, wir sind gespannt und wollen mehr!

Den Artikel schrieb für euch...
Stephan