ORWOnautix – PARTYTOUR & 3viertelelf (3vE)

ORWOnautix – PARTYTOUR & 3viertelelf (3vE)

ORWOnautix N°1

Wir führen eine neue Veranstaltungsreihe ein, unter deren Namen wir einen (sub)kulturellen Austausch zwischen dem ORWOhaus und der Stadt Berlin, zwischen der Stadt Berlin und anderen Städten anregen wollen.

Den Anfang machen die Bands „Partytour“ und 3viertelelf, beide aus Berlin. Während „Partytour“ den Orwonauten schon längst ein tanzbarer Begriff ist, stellen sich 3viertelelf um Frontfrau Angela erstmalig hier im Haus vor.

PARTYTOUR:

Partytour

Partytour-Faktor, der; (Mehrzahl: Partytour-Faktoren; ältere Schreibweise: Partytour-Factor) ist musikwissenschaftlich die Beschreibung für den motorischen Zwang, mit oder ohne Einnahme von Rauschmitteln den menschlichen Körper in den Zustand dauerhaft rhythmischer Bewegung zu versetzen. Dabei reflektiert dieser Zwang lediglich den geistigen Zustand der absoluten Zufriedenheit. Ausschließlich auslösen kann diesen Faktor die frech verträumte Musik (siehe Großstadtgroove S.376) der im Jahre 2007 gegründeten 6-köpfigen Berliner Band „Partytour“.
Philip Kahn

3VIERTELELF:

3VE

„Man muss seine Träume gut formulieren und sie immer wieder laut sagen, damit man es wirklich glaubt und die anderen auch…und man sie endlich leben kann“

Die Berliner Band „3viertelelf“ macht Popmusik, die was für Jeden, aber nicht für Alle ist. Ihre Musik ist eine Mischung aus Euphorie für die Venen, der süße Leichtsinn einer Sommernacht und zum anderen der schwere Puls eines einsamen Singulars, wenn Liebende an einem vorüberziehen. Der Elektro-Pop, gepaart mit den prämierten deutschen Texten der Panikpreisgewinnerin, Angela Maria Peltner, macht die Musik der vier Musiker (Lars Hengmith, Christian Hering und Philipp Schulz) komplett. Der Kompass zeigt seit Gründung der Band 2013 auf Erfolg. Mit dem, über Crowdfunding finanzierten Musikvideo für ihre erste Single „Cabrio“, haben sie sich in die Herzen der Menschen gespielt und gleich den zweiten Platz bei der FritzNacht der Talente geholt. 3Viertelelf waren Vorband von den Prinzen und Nena und haben mit ihrer zweiten Single „Mona Lisa“ aus der gleichnamigen EP „Mona Lisa“ die Erfolgsstory fortgesetzt. Die Teilnahme beim Buvisoco2015 bringt der Band nun die nötige Aufmerksamkeit, die neue Musik braucht, um bekannt zu werden. Für den Herbst ist eine Tour geplant. Im Frühjahr gibt es den ersten Longplayer. 3Viertelelf ist ab jetzt nicht nur eine Uhrzeit. Ist nicht nur Stagetime. Es ist eine Lebenseinstellung, über allem die eine große Frage schwebt: Wovon träumt ihr?

Am 16. April um 19:00 ist Einlass, um 21:00 geht es los. Eintritt auf Spendenbasis, wir freuen uns auf euch!!!

 

 


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 16.04.2016 - 17.04.2016
19:00 - 01:00

Veranstaltungsort
ORWOhaus

Kategorien