Projekte

Die Kulturstätte ORWOhaus hat sich als feste Anlaufstelle in Berlin sowie über die Stadtgrenzen hinaus für viele Musiker/-innen und andere Künstler/-innen etabliert.

Darum werden wir auch zukünftig weiterhin viele spannende musikalische und andere künstlerische Veranstaltungen auf die Beine stellen und längerfristige kulturelle Projekte fokussieren.

Aktuelle Projekte

ORWO Radio Spot
Muckenbus

 


Überblick der vorangegangenen und laufenden ORWOhaus Veranstaltungen und Projekte

seit 2006 findet das jährliche ORWOhaus Festival „Keine Mucke Ohne Platte“ statt
seit 2006 monatliche „Jam Session“ im ORWOhaus
seit 2007 besteht im ORWOhaus die Möglichkeit von Praktika im kulturellen Veranstaltungs- und Projektbereich
seit 2008 Unterstützung von Musikern/-innen und anderen Künstlern/-innen in der Durchführung ihrer eigenen Veranstaltungsideen/-reihen im ORWOhaus
seit 2008 bietet das ORWOhaus Führungen für Gruppen an inklusive Musik Workshop“s nach Absprache
seit 2008 einmal jährlich findet im ORWOhaus der „Tag der offenen Tür“ statt
seit 2010 präsentiert das ORWOhaus einmal monatlich die Radiosendung „Plattensprung“ auf Pi Radio 88,4 (UKW) mit facettenreicher Musik und Interviews von Musikern und Bands aus dem ORWOhaus sowie andere Musikbeiträge von lokalen, nationalen und internationalen Künstlern
in 2010 Unterstützer und Aufrufer des „MegaSpree“ Aufrufs sowie die Teilnahme mit eigenem ORWOhaus Wagen an der „MegaSpree“ Demo „Rette Deine Stadt“ – verschiedenen Künstler, Musiker, Kreative, Aktivisten, Vereine und Initiativen veranstalteten eine Demo-Parade „Für gegenseitige Stärkung und Zusammenarbeit im Kampf gegen die Politik des Abbaus sozialer und demokratischer Rechte, gegen Kriege und Umweltzerstörung.“
in 2012 Mitwirkung an der Gründung des Berliner Musicboards
seit 2012 „Ab in den Proberaum“ – ist ein Projekt für die Förderung der sozialen Inklusion. Das ORWOhaus stellt dafür einen kostenlosen Proberaum für Jugendliche zur Verfügung inklusive Equipment.
seit 2013 ORWOhaus Bandbüro – ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für Musiker/-innen
seit 2014 präsentiert sich das ORWOhaus mit dem ORWOhaus Truck beim „Karneval der Kulturen“
in 2015 „Beats against Borders“ – Für ein demokratisches und tolerantes Miteinander und als ein Willkommen für die Flüchtlinge im Bezirk, veranstalteten Künstler in Zusammenarbeit mit dem JZ Betonia und der Kulturprojekte Berlin GmbH ein Konzert im ORWOhaus.
in 2015 „BE DIFFERENT – REFUGEES WELCOME – Konzert & Spoken Word Festival“ – in Kooperation mit dem JKZ Klinke mit dem Thema „Marzahn – seine Menschen und ihre Geschichten“ – eine musikalische und gesprochenen Begegnung mit internationalen und lokalen Künstlern/-rinnen.
seit 2016 „Ditt Rockt“ – Bandwettbewerb zur Unterstützung von Nachwuchskünstlern/-innen in Kooperation mit dem JKZ Klinke, Anna Landsberger, Balzer Platz und Eastend
in 2017 Fertigstellung und Eröffnung der ORWOhalle begleitet von der Fotoausstellung von dem Fotografen und Künstler Sven Bayer zu dem Thema „Anatomie eines Hauses“ – mit ausdrucksstarken Portraits sowie Momentaufnahmen von Proberäumen aus dem ORWOhaus
seit 2017 veranstaltet das ORWOhaus in Kooperation mit der „Mark Twain“ Bibliothek Marzahn die Konzertreihe „Rockin‘ The Library“ mit verschiedenen Berliner Musikern/-innen
seit 2017 das ORWOhaus organisiert in Vorbereitung auf das jährlich stattfindende ORWOhaus Festival von März bis Anfang Juli monatliche künstlerische, musikalische und kreative „Mach Mit!“ Workshops