Muckenbus

Mit dem ‚Muckenbus auf Club Tour‘ – Vier Tage Vier Clubs

Vom 15.04.-18.04.2019 und am 24.04.2019 kommt der ‚Muckenbus‘ zu den unterschiedlichen Clubs ‚ORWOhaus‘, ‚Klinke‘, ‚Impuls‘ und ‚Anna Landsberger‘ um mit euch in verschiedenen Workshops künstlerisch und kreativ den Bus in eure eigene mobile Showbühne zu verwandeln.

Abschließend findet am 25.04.2019 die Präsentation vom ‚Muckenbus‘ inklusive Musikprogramm am Nachmittag als Open Air-Veranstaltung im Bezirk Marzahn/Hellersdorf auf dem Franz-Stenzer-Platz (Nähe Eiscafé „La Gondola“) statt.

…und es kommt noch besser!

Zusätzlich könnt ihr nach den Workshops anschließend im Club übernachten inklusive Verpflegung.
Die Übernachtungen finden in der ‚Klinke‘, im ‚Impuls‘ und ‚Anna Landsberger‘ statt und gelten für die ersten vier Projekttage. Verpflegung wird für die Teilnehmer/-innen über den gesamten Projektzeitraum bereitgestellt.

Alle Infos auf einen Blick

Projektlaufzeit:
15. April -18. April, 24. April 2019
Präsentation als Open Air-Veranstaltung: 25. April 2019

Ort:
ORWOhaus, ‚Klinke‘, ‚Impuls‘ und ‚Anna Landsberger‘

Projektteilnahme
Das Projekt ist ohne Teilnahmegebühr und offen für maximal 20 Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 21 Jahren.
Die Teilnehmer/-innen die im Club übernachten, bringen bitte einen Schlafsack mit.

Anmeldung bis zum 10.04.2019
Schick uns eine e-mail mit deiner Teilnahmebestätigung an muckenbus@orwohaus.de.

Unter der Anleitung von professionellen Künstler/-rinnen gestalten die jugendlichen Teilnehmer/-innen in den verschiedenen Workshops künstlerisch kreativ den Außen- und Innenbereich eines Mini Bus/Transporter und präsentieren abschließend den ‚Muckenbus‘ (*die Mini Bus Bühne) in Form einer musikalischen unplugged Veranstaltung.

Die Projektabschlusspräsentation des künstlerisch gestalteten ‚Muckenbus‘ inklusive dem Akustik Programm wird von den jugendlichen Teilnehmer/-innen als Open Air Veranstaltung im Bezirk Marzahn /Hellersdorf auf dem Franz-Stenzer-Platz (Nähe Eiscafé „La Gondola“) durchgeführt.

Die Teilnehmer/-innen haben in den ersten vier Projekttagen die Möglichkeit in den Kooperationseinrichtungen zu übernachten inklusive Verpflegung. Das bedeutet das Projekt findet jeden Tag in einer anderen Kooperationseinrichtung statt und die Teilnehmer/- innen können nach den Workshops anschließend in der Kooperationseinrichtungen übernachten, in der am Folgetag der nächste Projekttag stattfindet.

*Die Mini Bus Bühne kann für musikalische unplugged Konzerte als offene Bühne genutzt werden indem man die Hintertüren und Seitentüren des Buses komplett öffnet oder als geschlossenes Venue für maximal sechs Zuschauer und maximal zwei unplugged Musiker.

Projekt Workshops

Street Art
Unter der Anleitung des langjährig professionell erfahrenen Street Art Künstler Kilian AMBUSH gestalten die Teilnehmer/-innen im Street Art Workshop den Außen- und Innenbereich vom ‚Muckenbus‘.

Beim Street Art Workshop liegt der Focus auf der Vermittlung von künstlerischen Fähigkeiten und Kenntnissen im Bereich Street Art insbesondere Stencil Technik dazu gehören Themen und Motivrecherche, das erstellen von Skizzen und entwerfen von Motiven, Schablonentechnik und das künstlerische arbeiten mit Sprühdosen sowie der fachgerechte Umgang mit dem WS spezifischen Material.

Musik
In Zusammenarbeit mit dem professionellen Musiker – Percussionisten und Schlagzeuger Christoph Hellmich organisieren die Teilnehmer/-innen gemeinsam im Musik Workshop ein ca. einstündiges musikalisches Akustikprogramm für ihre mobile Showbühne ‚Muckenbus‘.

Das Akustikprogramm besteht aus individuellen Singer/Songwriter Beiträgen sowie aus einer Djembe Trommelperformance die von den jugendlichen Teilnehmer/-innen als Gruppe während der Projektlaufzeit erarbeitet wird. Die Teilnehmer/-innen lernen traditionelle afrikanische Rhythmen in Ensemble kennen. Es werden die spezifischen Spieltechniken der afrikanischen Djembe, die Grundschläge an den Trommeln vermittelt und einfache Begleitrhythmen gespielt.

Für die Dokumentation aller künstlerischen Projektaktivitäten und die Organisation und Bewerbung der Abschlusspräsentation für die ‚Muckenbus‘ Veranstaltung bekommt ihr im Veranstaltungsorganisation und Dokumentation Workshop professionelle Hilfestellung.

Der Focus beim Veranstaltungsorganisation und Dokumentation Workshop liegt auf der Vermittlung von kreativen soft skills im Bereich Projektdokumentation sowie die Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnissen im Bereich Veranstaltungsorganisation.

Projektübersicht

Projekttag/Ort/Zeit/Übernachtung Projektinhalte
15.04.2019 @ORWOhaus
11 Uhr – 17 Uhr

*anschließend Übernachtung in der Klinke
*Eröffnungsveranstaltung
*Street Art Workshop
*Musik Workshop
*Veranstaltungsorganisation und Dokumentation Workshop
16.04.2019 @Klinke
13 Uhr – 16 Uhr

*anschließend Übernachtung im Impuls
*Street Art Workshop
*Musik Workshop
*Veranstaltungsorganisation und Dokumentation Workshop
17.04.2019 @Impuls
14 Uhr – 16 Uhr

*anschließend Übernachtung Anna
Landsberger
*Street Art Workshop
*Musik Workshop
*Veranstaltungsorganisation und Dokumentation Workshop
18.04.2019 @Anna Landsberger
10 Uhr – 16 Uhr

*keine Übernachtung
*Street Art Workshop
*Musik Workshop
*Veranstaltungsorganisation und Dokumentation Workshop
24.04.2019 @ORWOhaus
11 Uhr – 17 Uhr

*keine Übernachtung
*Generalprobe für die Abschlussveranstaltung ‚Muckenbus‘
25.04.2019 @Eastgate
12 Uhr – 18 Uhr
*Open Air Abschlussveranstaltung ‚Muckenbus‘

Das Projekt ‚Muckenbus auf Club Tour‘ ist ein interdisziplinäres und Performance orientiertes Musikprojekt in Kooperation mit den JFZ ‚Anna Landsberger‘, ‚Klinke‘ und dem Jugendfreizeitzentrum Impuls aus dem Bezirk Marzahn/Hellersdorf.

Nach Abschluss des Projektes wird der ‚Muckenbus‘ in Absprache mit dem ORWOhaus e.V., Jugendlichen mindestens vier mal jährlich für Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.