Nächste Station „Frank-Zappa-Str.“

Nächste Station „Frank-Zappa-Str.“

Wieso heißt „unsere“ Tramstation eigentlich „Dingelstäder Str.“?

Diese Frage beschäftigt nicht nur den Vorstand schon seit über einem Jahr. Im Herbst 2013 versuchte ich kurzer Hand einfach ins Blaue hinein bei der BVG anzurufen und mich durchzufragen, wie genau eine Umbenennung dieser Art von statten geht und wer unsere Ansprechpartner sind. Leider verlief nach ein paar erfolglosen Gesprächen und E-Mails die Aktion wieder im Sand, weil unser Tagesgeschäft sowie unser Festival stets Priorität haben. Es verging einige Zeit, aber das Echo wurde nicht leiser.

 Also Druck jetzt!

 Bei der letzten Festivalrunde vor einer Woche ging es dann wieder los. „Wir sollten noch einmal das Projekt            Tramumbenennung angehen“. Na gut, da die BVG eh gerade auf Twitter eine Kampagne namens #weilwirdichlieben  hat, kann ich dort ja mal mitmischen, dachte ich mir zugegeben ziemlich elanlos. Aber siehe da, wir wurden erhört.

 

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 19.37.09
Auszug aus Twitter @orwohaus

 

Okay cool, nun hatten wir wenigstens etwas Aufmerksamkeit bekommen. In der Zwischenzeit recherchierte ich     etwas zu dem Thema und fand einen Artikel, in dem es sich um die Umbenennung der U-Bhf. Station „Zinnowitzer Str.“ zum „Naturkundemuseum“ drehte. Klar war uns von Anfang an bewusst, dass so eine Aktion mit Kosten           verbunden ist (z.B. Fahrpläne müssen komplett getauscht werden) und auch mit viel Bürokratie. Unterschriften werden wir vermutlich sammeln müssen (hierbei hoffen wir natürlich auf Eure Stimme!) und viel Zeit und Geduld wäre wohl auch nicht schlecht. Zwei Tage später, hatten wir leider noch nichts gehört von der BVG und baten nun auf unserer Fb-Seite um Hilfe. Wer weiß was? Wer kennt wen? Wo gibt es Hilfe?

 

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 19.39.03
Auszug aus Twitter @orwohaus

 

Super cool, nun sprangen schon andere mit auf unseren Ideenzug und fragten nach bei der BVG. DANKE LEUTE! Zeitgleich befand sich unsere Anne auf einer Bezirksveranstaltung, auf der sich viele Entscheidungsträger sowie  Politiker (Namen nennen wir gerne, sobald es konkret wird) aus Marzahn/Hellersdorf (#MaHe) tummelten. Prompt kam auch Anne zur der Aktion in gute Gespräche und erfuhr, dass auch die IGA2017 schon seit geraumer Zeit versucht den U-Bahnhof „Neue Grottkauer Str.“ in „Gärten der Welt“ umzubenennen. Hier auch ein Artikel zur Thematik. Liebe IGA2017 Kumpels, wir finden das super und drücken Euch die Daumen. Ein sehr gutes Zeichen um auch Touristen zu zeigen, was der Osten Berlins zu bieten hat, nämlich die Gärten dieser Welt 😉

Wie geht es weiter?

Doch was alles bedeutet das nun für uns? Anne bekam schon recht milden Zuspruch („…das könnte man ja alles in einem Rutsch umbenennen…“) neulich bei der Veranstaltung und auch ich werde nicht müde werden, die BVG erneut anzurufen oder mit lustigen Tweets weiterhin auf unser Projekt aufmerksam machen.

#nächstestationfrankzappastr

Sobald wir in die nächste Phase starten und Unterschriften sammeln müssen, hoffe ich – hoffen wir – auf all eure Unterstützung! Lasst uns zusammen ein tolles und buntes Zeichen setzen in #MaHe

Alle Neuigkeiten werde ich stets in diesem Artikel mit Euch teilen! Hochmotivierte Grüße 😀

P.S.: Danke für’s fleißige Teilen bei Facebook, hat mich riesig gefreut, dass es so viel Anklang bei Euch fand 😉 <3 ORWO LEBT!

 ***UPDATE*** 20.01.2015 – 10:45Uhr

Zunächst gab es wieder einmal eine Absage, wobei – via Twitter- ohne wirklichen Ansprechpartner….schade! Hoffentlich können wir in den nächsten Tagen einen Termin vereinbaren, um die ganze Geschichte tatsächlich einmal zu diskutieren. Ich hätte doch gerne gewusst, wo und bei wem der Vorschlag geprüft wurde.

Bildschirmfoto 2015-01-20 um 10.42.24
Auszug aus Twitter @orwohaus

 

 

 

Den Artikel schrieb für euch...
Lisi Bloggen…….ja los, lass bloggen, why not?! Macht ja jeder, kann ich auch Hier lest ihr nun über die Welt im ORWOhaus, Musik, Gefühle, Ideen, Social Media Krams, Projekte und all die anderen Gedanken die mir so täglich durch den Kopf gehen. Ich möchte gerne sehr persönlich die verschiedenen Themen in nächster Zeit beliebäugeln und hoffe ihr findet Spaß an der ein oder anderen Story, dem einen oder anderen Tipp oder der einen oder anderen Bandvorstellung. Sehr gerne veröffentlichen wir hier auch Gastbeiträge, sowie Pressemitteilungen von allem möglichen Krams zum Thema Musik. Lasst uns wissen, was ihr wissen wollt um dann gemeinsam Idee und Wissen zu teilen und stets eine Sprache zu sprechen - MUSIK! Was gibt es sonst über mich? Ich liebe Hunde, Popmusik, Glitzeroutfits, Muffins und Menschen die mich zum Lachen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.